Die Bezeichnung Abrasch stammt aus der Teppichindustrie und beschreibt Farbunterschiede in der Teppichknüpferei. Grund hierfür ist die Tatsache, dass, wenn die Wolle zu Ende geht, muss der nächste Knoten von einem neuen Knäuel geknüpft werden und der Farbton kann ein wenig abweichen. Abrasch bedeutet im arabischen “Schatten” und ist ein Zeichen für Handarbeit und ist kein Mangel bei Teppichen.