Garn ist das Ausgangsmaterial aller Gewebe, egal ob mit oder ohne Flor. Für die Herstellung von Garn werden die Fasern des Rohmaterials im Prozess Karden, parallel ausgerichtet. Danach werden die einzelnen Fasern gegeneinander verdreht und versponnen. Mehrere zusammengedrehte Garne werden Zwirn genannt. Hand- oder auch maschinengesponnene Garne sind möglich.