THEKO

Ergebnisse 1 – 24 von 236 werden angezeigt

Was ist die Firma THEKO?

Beginnen möchten wir mit einer kurzen Geschichte zum Unternehmen. Wichtig ist hierbei die Jahreszahl 1966. Theo Keller gliederte aus dem Familienunternehmen Franz Keller OHG eine eigene Firma aus, welche sich ganz und gar auf einen Warenschwerpunkt konzentrieren sollte. Sie werden es bereits ahnen: Teppiche waren dabei ein entscheidendes Produkt. Daneben gab es noch weitere Artikel, die jedoch nicht so bedeutend für den Wachstum der Firma waren, wie das Produkt aus Garn für den Boden.

Die 1980er Jahre waren besonders wichtig für die Firma. Die Erfolgskurve ging weiter nach oben und bescherte dem Unternehmen große Bekanntheit im Teppichsegment. THEKO-Teppiche gehörte zu den bekanntesten Marken in Deutschland. Es entstand die bis heute existierende Theo Keller GmbH. Mit einem Umsatz im zweistelligen Millionenbereich ist THEKO auch aktuell maßgeblich für Trends und Produktentwicklung verantwortlich. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Bochum.

Wirklich beeindruckend ist schließlich das gesellschaftliche Engagement von THEKO. Die Firma übernimmt Verantwortung. Sie ist nicht nur Teil der sogenannten RUGMARK-Initiative gegen illegale Kinderarbeit in Südasien, sondern hat diese auch mitbegründet.

Die Transparenz zeigt die hervorragende Qualität – nicht nur der Teppiche, sondern auch der Marke. Wenn Sie sich also für THEKO entscheiden, können Sie sicher sein, dass Sie etwas Gutes tun, nicht nur für sich, sondern ein stückweit auch für die Gesellschaft.

Falls Sie weitere Informationen zu der Geschichte und den Akteuren bei THEKO erhalten möchten, gelangen Sie in diesem Link zur THEKO-Homepage: https://theko-collection.com/

Was zeichnet THEKO-Teppiche aus?

THEKO arbeitet sehr adressatenorientiert. Das Unternehmen gibt sechs Kategorien vor, welche den Interessenten die Auswahl wesentlich einfacher gestaltet. Wie genau passiert dies nun? Wahrscheinlich wird es deutlich, wenn diese Kategorien aufgelistet werden:

THEKO deluxe

THEKO classic

THEKO harmony

THEKO natural

THEKO young fashion

THEKO kids

Sie merken also anhand der Bezeichnung der Kollektion, um welchen Wohnbereich es gehen könnte. Teppiche gelten in manchen Gegenden der Erde als Luxusartikel. Und Luxus bedient vor allem die Emotion. Wenn Sie sich also im Bereich “harmony” umschauen, werden Sie feststellen, dass die Teppiche als besonders harmonisches Element gesehen werden. Wo der Belag am Ende liegt, entscheiden natürlich nur Sie selbst. Ein gewisser Impuls, wie er hier durch eine Kollektionsidee gegeben sein könnte, ist mit großer Sicherheit der richtige Weg.

Die Frage des Designs

Design umfasst natürlich ein gewisses Spektrum an Größen, welche von Ihnen variabel eingestellt und angepasst werden können. THEKO bietet Ihnen somit an, das Endergebnis des Teppichs, welcher bei Ihnen zu Hause ankommt, mitzugestalten. Doch welche Designs deckt die Marke ab?

Klassisch bis modern, von natürlich bis extravagant – hier ist für jeden Geschmack und für jede Einrichtung das passende Modell vorhanden. Die Farben sind knallig bis creme – aber auch typisch braun und grautönig. Viele Teppiche bestehen zudem aus Schurwolle und erfüllen alle Kriterien, die es braucht, viele Jahre beste Qualität zu liefern.

Ins Auge fällt auch die Formenvielfalt. Neben dem klassischen rechteckigen und runden Stil, finden Sie bei den Kinderteppichen die verspielten und mit Liebe gefertigten handgefilzten Exemplare. Diese kindgerechten Teppiche glänzen jedoch nicht nur ihr Äußeres, sondern sind auch höchst funktionell. Konkret bedeutet das, dass diese Artikel besonderen täglichen Belastungen standhalten und pflegeleicht sind. THEKO verpflichtet sich zudem, die Teppiche maximal schadstoffarm zu halten, was letzten Endes Ihrer und der Gesundheit Ihres Kindes zu Gute kommt.